Apfelsaftprojekt_2Um dieser Frage nachzugehen, durften die Klassen 2a und 2b der Hermann-Hesse-Schule im Rahmen ihres Unterrichtsprojekts „Rund um den Apfel“ jeweils einen Vormittag bei Herrn Weidemann in Horn verbringen.

Gemeinsam wurden zuerst Äpfel vom Baum geschüttelt und aufgelesen. Anschließend wurden die Ärmel hochgekrempelt, denn die Äpfel mussten im großen Zuber gewaschen werden. In mühevoller Handarbeit wurden die Äpfel geschnitten, in der Obstmühle gemahlen und dann schließlich in der Handpresse zu einem frischen Saft gepresst.

Der selbst hergestellte Apfelsaft war köstlich - da waren sich alle einig. Jedes Kind durfte auch eine Kostprobe mit nach Hause nehmen und auch der folgende Unterrichtstag wurde mit dem leckeren Apfelsaft noch versüßt.

Zum Abschied sangen alle noch aus Leibeskräften „In meinem kleinen Apfel“ - ein interessanter und lehrreicher Vormittag ging zu Ende.

Wir sagen Danke an die Gemeinde Gaienhofen, die dieses Projekt jedes Jahr finanziert. Zum Dank erhielt Bürgermeister Eisch ein Geschenk: Frischer Apfelsaft in der Flasche!